TaiChi, gehockte Peitsche, Bernarding, Köln
TaiChi, gehockte Peitsche Bernarding, Köln

 Tai Chi und Qigong – Wege zur Gelassenheit

 

 Ein Wochenende im Kloster Steinfeld                 

 

Tai Chi und Qigong sind alte chinesische Bewegungskünste mit langsam fließenden Bewegungen, die achtsam und im Einklang mit dem Atem ausgeführt werden. Sie verbessern die Beweglichkeit und die Körperbalance, beruhigen den Geist, entspannen und führen zu mehr Gelassenheit. Tai Chi und Qigong erden und öffnen. Atem und Energie können so frei fließen und geben uns Kraft auch für die Alltagsbewältigung. Das Seminar ist geeignet, den Alltagstrott zu unterbrechen, die sanften Bewegungen kennenzulernen, inne zu halten und mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Die Bewegungen kann praktisch jeder mitmachen, gleich wie alt oder wie sportlich.

 

An diesem Wochenende werden wir mit Körper- und Atemübungen unser Körperbewusstsein sensibilisieren. Anhand kurzer Tai Chi-und Qigong-Formen erfahren wir die wesentlichen Tai Chi-Haltungs- und Bewegungsprinzipien. Kurze Meditationen im Sitzen und Gehen und Übungen zur Entspannung  werden dazu beitragen, dass wir an diesem Wochenende mit Körper und Seele entspannen können.

 

Kloster Steinfeld mit seiner inspirierenden, ruhigen Umgebung und seinem Gästehaus sind der geeignete Rahmen für eine persönliche Auszeit und eine Atempause.

Melden Sie sich an. Sie sind herzlich willkommen.

 

Kursbeschreibung im Akademieprogramm 2017  Kloster Steinfeld
 

 

Organisatorisches

 

 Termin: Freitag,  03.  (17.00h) bis  – Sonntag, 05. März, 2017 (14.00h)

 Seminargebühr: 175 €  zzgl. Pension

 Kursleiter: Paul Bernarding, Lehrer für T’ai Chi Ch‘uan , Atemlehrer

 Ort: Franziskus-Jordan-Gästehaus im Kloster Steinfeld, Herman-Josef-Straße 4, 53925 Kall- Steinfeld, tel. 02441,7 889-180

www.kloster-steinfeld.de (Hinweise zur Anfahrt) 

Gesamtes Akademieprogramm 2017 im    Kloster Steinfeld

 

 Anmeldung,  Unterkunft, Verpflegung und Abrechnung 

erfolgt über die Akademie Kloster  Steinfeld.  

Es gelten die Veranstaltungsbedingungen der Akademie. Inhaltliche Auskünfte erhalten Sie auch über den Dozenten. Jede TeilnehmerIn ist während des Kurses für sich selbst verantwortlich. Bei Beeinträchtigungen sprechen Sie bitte vorher den Dozenten an.